Kinderbeistand

tränegerichtHand geben
Ein Kinderbeistand vertritt in Verfahren über die Obsorge oder das Besuchsrecht die Wünsche und Vorstellungen von Minderjährigen. Die Bestellung des Kinderbeistands erfolgt mittels gerichtlichem Beschluss. Er soll dem Minderjährigen als Ansprech- und Vertrauensperson zur Seite stehen und ist ihm gegenüber zur Vertraulichkeit verpflichtet.

Aufgaben des Kinderbeistandes

  • Vertrauensverhältnis zum Kind herstellen
  • es über das Verfahren informieren
  • Wünsche und Interessen des Kindes dem Gericht vermitteln

Diese Begleitung soll die Belastungen des Kindes in der schwierigen Zeit der Trennung der Eltern verringern.